klar

Verfahren wegen mutmaßlicher unbefugter Ingebrauchnahme eines PKW

Strafsache gegenUrfan V., geb. 1968

Das AmtsgerichtHannover verhandelt unter dem Vorsitz von

RiAG Jörn Thyen am 22.01.2018 um11:00 Uhr in Saal 2145

ein Verfahrenwegen des Vorwurfs unbefugten Ingebrauchnahme eines PKW.

Am 14.07.2017soll der PKW der Geschädigten nach einer Panne in die Werkstatt des Angeklagtenin Hannover geschleppt worden sein. Der Angeklagte soll einen Reparaturauftragfür den PKW erhalten haben.

Am 15.07.2017soll der Angeklagte, in dem PKW fahrend, von einem Geschwindigkeitsmessgerät inPolen (bei Warschau) fotografiert worden sein. Der Angeklagte soll den PKW erstam 27.07.2017 zurückgegeben haben.

Az: 226 Ds626/17

Ansprechpartner:Pressedezernat Amtsgericht Hannover

jens.buck@justiz.niedersachsen.de,

Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Artikel-Informationen

17.01.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Jens Buck

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln