klar

Verfahren wegen mutmaßlicher Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger

Presseinformation

Verfahren wegen mutmaßlicher Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger

Strafsache gegen Stefan S., geb. 1977

Das Amtsgericht Hannover verhandelt unter dem Vorsitz von

RiAG Koray Freudenberg am 08.03.2018 um 12:30 Uhr in Saal 2186

ein Verfahren wegen des Vorwurfs der Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger in 4 Fällen, davon in einem Fall als Versuch.

Der Angeklagte soll im Zeitraum von März bis Mai 2016 über die Internetplattform Knuddels ein zur Tatzeit 16-jähriges Mädchen an andere Männer zur Ausübung des Geschlechtsverkehrs gegen Entgelt vermittelt haben. Den erhaltenen Dirnenlohn von jeweils 50 EUR soll der Angeklagte im Einverständnis mit dem Mädchen vollständig erhalten haben. In einem Fall sei die Ausübung des Geschlechtsverkehrs in der elter-lichen Wohnung des Mädchens durch das Mädchen abgelehnt worden.

Az: 236 Ds 566/17

Ansprechpartner: Pressedezernat Amtsgericht Hannover, jens.buck@justiz.niedersachsen.de, Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Artikel-Informationen

02.03.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Jens Buck

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln