klar

Verfahren wegen mutmaßlichen Vortäuschens einer Straftat

Strafsache gegen Yusuf C., geb. 1985

Das Amtsgericht Hannover verhandelt am 17.01.2018 um 13:30 Uhr in Saal 2170

ein Verfahren wegen des Vorwurfs des Vortäuschens einer Straftat.

Der Angeklagte soll am 11.02.2017 gegen 17:44 Uhr aus den Geschäftsräumen einer Firma in Garbsen seinen Cousin angerufen und ihm mitgeteilt haben, dass er angeschossen worden sei und die Hilfe des Cousins benötige, wobei dieser unbedingt
alleine kommen solle. Tatsächlich soll der Angeklagte aber unversehrt gewesen sein.

Als der Cousin gegen 18:03 Uhr mit seinem PKW auf dem Firmengelände eingetroffen sei, sei der Angeklagte schwankend aus dem dortigen Hauptgebäude herausgekommen, wobei er sich ein Kissen auf den Bauch gepresst habe und in das Auto des
Cousins eingestiegen sei. Während der anschließenden Fahrt habe der Angeklagte behauptet, er habe „drei Schüsse gekriegt" und das auf den Bauch gepresste Kissen angehoben, so dass der Cousin den Pullover und die Hose des Angeklagten habe sehen können, die dieser zuvor mit Kunstblut präpariert gehabt haben soll. Auf die Ankündigung des Cousins, den Angeklagten ins Krankenhaus zu bringen, habe dieser erwidert, er wolle zu Hause sterben und habe den Cousin dazu gebracht, an der Bundesstraße 6 im Bereich der Leinemasch anzuhalten. Dort habe der Angeklagte das Fahrzeug verlassen und sei plötzlich davongelaufen.

Der Cousin alarmierte nunmehr über Notruf den Rettungsdienst, während zwei weitere Zeugen unabhängig davon die Polizei verständigt haben sollen. Aufgrund dieser Geschehnisse seien umfangreiche polizeiliche Maßnahmen veranlasst worden. Schließlich

soll sich der Angeklagte gegen 21:30 Uhr telefonisch bei der Polizei gemeldet und klargestellt haben, dass es ihm gut gehe, er nicht verletzt gewesen sei und es sich um
einen „Spaß" gehandelt habe.

Az: 250 Ds 222/17

Ansprechpartner: Pressedezernat Amtsgericht Hannover

jens.buck@justiz.niedersachsen.de,

Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Artikel-Informationen

21.11.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln