klar

Verfahren wegen mutmaßlichen Besitzes von kinder-/ und jugendpornographischen Dateien

Strafsache gegen Ralf S., geb. 1954

Das Amtsgericht Hannover verhandelt unter dem Vorsitz von

RiAG Olaf Wöltje am 08.02.2018 um 11:00 Uhr in Saal 2208

ein Verfahren wegen des Vorwurfs des Besitzes von kinder-/ und jugendpornographischen Dateien.

Der Angeklagte soll sich über das Internet kinder-und jugendpornographische Dateien verschafft und auf eigenen Datenträgern abgespeichert haben. Anlässlich einer Hausdurchsuchung sollen bei dem Angeklagten 145 kinderpornographische und 51 jugendpornographische Dateien gefunden worden seien.

Az: 248 Ds 610/17

Ansprechpartner: Pressedezernat Amtsgericht Hannover

jens.buck@justiz.niedersachsen.de,

Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Buck

Richter am Amtsgericht

-Pressedezernent-

Artikel-Informationen

31.01.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Jens Buck

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln