klar

Verfahren wegen mutmaßlichem sexuellen Missbrauch unter Ausnutzung eines Behand-lungsverhältnisses

Verfahren wegen mutmaßlichem sexuellenMissbrauch unter Ausnutzung eines Behandlungsverhältnisses

Strafsache gegenDr. Uwe P., geb. 1956

Das AmtsgerichtHannover verhandelt unter dem Vorsitz von

RiAG Dr. Michael Stüber am 01.02.2018um 09:00 Uhr in Saal 2236

ein Verfahrenwegen sexuellen Missbrauchs unter Ausnutzung eines Behandlungsverhältnisses.

Der Angeklagtesoll als selbständiger Arzt im kassenärztlichen Notdienst eines Krankenhausesin Hannover am 21.09.2016 tätig gewesen sein. Dort soll er zwischen 18:15 und19:00 Uhr eine Zeugin mit Verdacht auf Blasenentzündung untersucht haben.Hierbei soll er mit seinen Fingern in die Zeugin eingedrungen sein. DieseHandlungen sollen nicht medizinisch gerechtfertigt gewesen sein. Anschließendsoll er seine beiden Hände vor sein Gesicht geführt, daran gerochen und gesagthaben, dass es gut rieche.

Nachdem derAngeklagte sich die Hände gewaschen und der Zeugin Geschichten über anderePatienten erzählt habe, soll er die Zeugin nochmals aufgefordert haben,aufzustehen. Als sie Zeugin dieser Aufforderung nachgekommen sei, habe ererneut mit seinen Händen unter die Hose der Zeugin gegriffen und sei mit seinenFingern in sie eingedrungen. Anschließend solle erneut an seinen Fingerngerochen und geäußert haben, dass es gut rieche.

Az: 225 Ds 256/17

Ansprechpartner:Pressedezernat Amtsgericht Hannover

jens.buck@justiz.niedersachsen.de,

Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Artikel-Informationen

12.01.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Jens Buck

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln