klar

Öffentliche Gerichtsverhandlung

Die meisten Verhandlungen im Amtsgericht Hannover, insbesondere Straf- und Zivilprozesse, sind öffentlich.

Von einigen Gerichtsverhandlungen ist die Öffentlichkeit gesetzlich ausgeschlossen, z.B. von Ehescheidungen, Vormundschaftssachen und Strafsachen gegen Jugendliche (14 - 17 Jahre).

Beachten Sie bitte, dass die Sitzungsgewalt im Saal durch den oder die Gerichtsvorsitzende/n ausgeübt wird und dass deren Anweisungen unbedingt Folge zu leisten ist.

Wenn Sie an einer Verhandlung als Zuhörer teilnehmen möchten, finden Sie Einzelheiten hierzu unter der Rubrik Sitzungstermine.

Eingang Sitzungssaal
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln