klar

Zukunftstag im Amtsgericht Hannover 2018

Das Amtsgericht Hannover freut sich,

am 26.04.2018 insgesamt 52 Schülerinnen und Schüler der 5. - 9. Klasse zum Zukunftstag

begrüßen zu dürfen.

Die Schülerinnen und Schüler erwartet ein abwechslungsreiches Programm, das Ihnen einen Einblick in die Arbeit am Amtsgericht Hannover geben wird.

Zunächst werden sie um 08:00 Uhr durch den Präsidenten des Amtsgerichts, Herrn Dr. Götz Wettich, persönlich willkommen geheißen. Hierbei wird ein gemeinsames Erinnerungsfoto gefertigt werden.

Ab 08:15 Uhr werden sie die Einlasskontrolle begleiten, sie erhalten hier Gelegenheit sich mit Sicherheitsaspekten vertraut zu machen und erfahren Einzelheiten über die Durchführung von Taschen-/ und Personenkontrollen durch die diensthabenden Wachtmeister.

Anschließend werden ab 09:00 Uhr zwei Jugendstrafverhandlungen bei Frau RinAG Jutta Glahn besucht, in denen anhand von Zeugenaussagen der Vorwurf der Verkehrsunfallflucht und der Vorwurf des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu klären ist.

Wegen der Größe der Gruppe erfolgt dann eine Aufteilung der Schülerinnen und Schüler in 2 Gruppen. Während eine Gruppe ab ca. 10:20 Uhr über die Tätigkeit des Haftrichters mit Besichtigung der Haftzellen informiert wird, nimmt die andere Gruppe an einer Demonstration von Selbstverteidigungs-/ und Deeskalationsstrategien der Wachtmeister teil. Um ca. 10:50 Uhr werden die Gruppen die Vorträge tauschen, sodass jede Gruppe über alle Bereiche informiert wird.

Anschließend wird es um 11:45 Uhr einen Rundgang durch die Katakomben des Amtsgerichtes und Einsicht in historische Grundbücher geben.

Abschließend haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit gegen 12.30 Uhr mit einer Jugendstaatsanwältin über Ihre Tätigkeit zu sprechen und einige ausgestellte Asservate zu besichtigen.

Geplantes Ende der Veranstaltung ist um 13.15 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Abschluss u.a. jeweils ein Erinnerungsfoto.


Ansprechpartner: Pressedezernat Amtsgericht Hannover, jens.buck@justiz.niedersachsen.de, Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Buck
Richter am Amtsgericht
-Pressedezernent-

Artikel-Informationen

17.04.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Jens Buck

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln