klar

Verfahren wegen mutmaßlicher Körperverletzung wegen Religionszugehörigkeit

Presseinformation

Verfahren wegen mutmaßlicher Körperverletzung wegen Religionszugehörigkeit

Strafsache gegen Pascal B., geb. 1989

Das Amtsgericht Hannover verhandelt unter dem Vorsitz von

RiAG Melle Klinkenborg am 09.05.2018 um 09:00 Uhr in Saal 3128

ein Verfahren wegen des Vorwurfs der Körperverletzung.

Der Angeklagte soll sich am 02.02.2018 gegen 22:50 Uhr mit erhobener Faust nach der Religion des Geschädigten erkundigt haben. Nach einer Diskussion soll der Geschädigte die Frage damit beantwortet haben, dass er Jeside sei. Daraufhin soll der Angeklagte den Geschädigten mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, wodurch dieser Schmerzen erlitten habe.

Az: 208 Ds 60/18

Ansprechpartner: Pressedezernat Amtsgericht Hannover, jens.buck@justiz.niedersachsen.de, Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Artikel-Informationen

02.05.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Jens Buck

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln