klar

Verfahren wegen mutmaßlicher Körperverletzung in der Straßenbahn

Verfahren wegen mutmaßlicher Körperverletzung in der Straßenbahn

Strafsache gegen Soukiourou A., geb. 1990

Das Amtsgericht Hannover verhandelt unter dem Vorsitz von

RiAG Burkard Littger am 08.05.2018 um 13:00 Uhr in Saal 2292

ein Verfahren wegen des Vorwurfs der Körperverletzung.

Der Angeklagte soll sich am 09.12.2017 gegen 22:20 Uhr, während seiner Fahrt mit der Stadtbahn Linie 10 Richtung Ahlem, verbotswidrig eine Zigarette angezündet haben. Als ihn daraufhin ein Fahrgast auf sein Fehlverhalten angesprochen habe, sei es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Im Zuge dieser verbalen Auseinandersetzung soll der Angeklagte den Fahrgast angegriffen, geschlagen und auf ihn eingetreten haben.

Az: 233 Ds 43/18

Ansprechpartner: Pressedezernat Amtsgericht Hannover, jens.buck@justiz.niedersachsen.de, Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Artikel-Informationen

03.05.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Jens Buck

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln