klar

Verfahren wegen mutmaßlichen räuberischen Diebstahls

Verfahren wegen mutmaßlichen räuberischen Diebstahls

Strafsache gegen Ines K., geb. 1970

Das Amtsgericht -Schöffengericht- Hannover verhandelt unter dem Vorsitz von

RiAG Koray Freudenberg am 09.05.2017 um 10:00 Uhr in Saal 3112

ein Verfahren wegen des Vorwurfs des räuberischen Diebstahls.

Der Angeklagten wird vorgeworfen, am 21.01.2017 einer Zeugin in der Straßenbahn-linie 6 in der U-Bahn-Station Kröpcke deren iPhone 6S aus der Hand gerissen und die U-Bahn fluchtartig verlassen zu haben. Als sie hierbei von einem, sie verfolgenden Zeugen ergriffen und festgehalten worden sei, habe die Angeklagte versucht, sich loszureißen. Als ihr dieses nicht gelungen sei, soll sie dem Zeugen gedroht haben, ihn anzuspucken und dadurch mit Hepatitis C zu infizieren, um im Besitz des gestohlenen Handys zu bleiben.

Ein mögliches Motiv der Tat soll sein, dass die Angeklagte ins Gefängnis wolle.

Die Angeklagte sitzt seit dem 21.01.2017 in Untersuchungshaft.

Az: 241 Ls 62/17

Ansprechpartner: Pressedezernat Amtsgericht Hannover, jens.buck@justiz.niedersachsen.de,

Tel: 0511/347-23 91; 0163/347-33 24

Artikel-Informationen

13.04.2017

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Jens Buck

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln